Skyline Cup 2018: Ein großer Tag für Barbara Sander

Auch am dritten Tag präsentierte sich das Hofgut Liederbach als atmosphärischer Veranstaltungsort des Skyline Cups. Pünktlich um 8 Uhr trafen die ersten Zuschauer am Dressurplatz ein, um die Dressurprüfung der Kl. M** live zu verfolgen. Nach dem stillen Beobachten, großer Applaus. Schließlich schaffte es Barbara Sander mit einem Ergebnis von 67.793 Prozent als eine von insgesamt 29 Teilnehmern auf den ersten Platz. In höchster Präzision führte sie den fliegenden Galoppwechsel sowie die halbe Pirouette links vor. Nach diesem Auftakt gab es erst einmal ein paar Klopfer für den Hannoveraner Wallach, San Sorell. Die gebürtige Italienerin vom RV Aschaffenburg ist ausgebildete Pferdewirtschaftsmeisterin und genoss die klassische Reitausbildung. Die Freude über den Sieg stand ihr ins Gesicht geschrieben. Auf Platz 2 kam Caroline Schaetzle mit Don Pedro 128 (Ergebnis 67,613 Prozent), auf Platz 3 Christina Hartnagel mit Kalonkagaton (Ergebnis 66.712 Prozent). Platz 4 teilten sich Laura Ihring und Lisa Georg. Gesponsert wurde die Dressurprüfung der Kl. M** von der Liechtensteiner LGT Bank.

Die nachfolgende Ponydressurprüfung der Kl. L**-Tr. sorgte für ebenso viel Begeisterung beim Publikum. Mit Leichtigkeit erkämpfte sich Clara Maria Lampen mit ihrer Palomino Stute Equestricons Day of Dive den ersten Platz (71.260 Prozent), vor Melina Thelemann und Hannah Stilgenbauer.

 

 

Gratulation geht aber auch an die Springreiter vom Hofgut Liederbach. Für zwei stolze Erfolge sorgten Anna Berger und Angelina Schneider. Beide holten im Zeitspringen der Klasse A** den Sieg für das Hofgut Liederbach.

Das Hofgut Liederbach gratuliert allen Siegern des heutigen Tages ganz herzlich!

Die aktuellen Tagesergebnisse des dritten Turniertages https://www.equi-score.de/index.php?mod=mod_liederbach2018.

 

Bildliche Impressionen des Skyline Cups 2018