Neuer Erfolg für „Nachwuchs-Turnierreiter“

Neuer Erfolg für Lea Theresia Zierz auf „A Touch of Magic 3“: Am 16.6.18 erreichte sie bei einem Reitturnier in Kelkheim in der A-Dressur den fünften Platz (Wertnote 7,0).

Auch Fabiana Rutsch konnte sich freuen: Mit ihrer Stute „Rivanna Piccola“ schaffte sie es in der gleichen Prüfung auf den vierten Platz (Wertnote 7,1).

Herzlichen Glückwunsch!

 

Neue Turniererfolge für Hofgut Liederbach

Das Hofgut Liederbach gratuliert Kristina Fascher und Daniela Büdenbender! Beide haben vergangenes Wochenende an den internationalen Haflingermeisterschaften teilgenommen. Dort belegte Kristina Fascher auf „Scirocco“ in einer Dressurprüfung der Klasse L einen guten 5. Platz (Wertnote 7,3).

Daniela Büdenbender ritt mit ihrem Haflinger „All Inclusive“ die drittschnellste Zeit in einem Zweiphasen A** Springen und holte sich damit ihre erste A** Platzierung.

Herzlichen Glückwunsch!

Neue Turniererfolge für Hofgut Liederbach

Reitturnier Heftrich
Das Hofgut Liederbach gratuliert Tobias Braun zu seinem achten Platz in der Stilspringprüfung der Klasse A. Mit seinem Pferd „Funky“ erhielt er die Wertnote 7,0.

Made with Square InstaPic

Lea Theresia Zierz ist mit ihrem Pferd „A Touch of Magic 3“ zum ersten Mal bei einer A-Dressur gestartet und erfolgreich auf dem 4. Platz gelandet (Wertnote 7,0).

Auch Zoe Wortmann konnte auf dem Turnier in Heftrich punkten und holte mit ihrer Ponystute „Menuett“ im Reiterwettbewerb den ersten Platz (Wertnote 7,3).

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Turnierreiter!

Turniersaison 2018: Bisherige Erfolge für Hofgut Liederbach

Carina Peiker platzierte sich erneut mit Lord Carnaby und Sandrope an dritter und vierter Stelle in der Dressurprüfung der Klasse M in Wiesbaden-Erbenheim. Einen weiteren Erfolg in der Klasse M konnte Kristina Fascher in Ingelheim mit ihrem Haflinger Scirocco verbuchen. Sie erreichten gemeinsam in der Dressurreiterprüfung der Klasse M (Wertnote 6,7) den sechsten Platz.

Auch die jungen Pferde konnten ihre ersten Erfolge in Ingelheim verbuchen. Renée Hendel erreichte mit Fider‘s Feuerblume in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A den dritten Platz (Wertnote 7,5). Ihr Pferd Fiônn d’Or erhielt in seiner ersten Reitpferdeprüfung die Wertnote 7,8. Damit sicherte sich seine Reiterin den zweiten Rang. Mit ihrem dreijährigen Hengst Fiônn d‘Or gewann Renée auch die Reitpferdeprüfung in Münzenberg.

Einen zweiten Platz im Dressurreiterwettbewerb erreichte Carolin Wilken in Wolfskehlen (Wertnote 7,2).

Und auch die jüngste Reiterin des Hofgut Liederbach, Zoe Wortmann, konnte bei ihrem ersten Start in der neuen Saison gleich einen Sieg erreiten. Sie gewann in Griesheim die Dressurreiterprüfung Kl. E mit ihrem Pony Menuett.

Haflinger eröffnen die Saison mit Platzierungen bis zur Klasse M
Sehr erfolgreich waren bisher auch Kristina Fascher und Daniela Büdenbender mit ihren beiden Haflingern.
Mit ihrem Wallach Scirocco konnte sich Kristina Fascher bereits mehrfach in der Dressur Klasse M* platzieren. Über Ihre Erfolge in Lahnau-Waldgirmes und Ingelheim etablierte sie sich nun auch erfolgreich unter den Großpferden. Außerdem konnte Sie sich mit dem siebenjährigen Haflinger „All Inclusive“ in der A*- A**-Dressur platzieren. Mit dem gleichen Haflinger-Wallach erreichte bereits Daniela Büdenbender eine Platzierung im Stilspringen der Klasse A* und im Stilgeländeritt in Boppard.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Reiterinnen ganz herzlich und drücken für die restliche Saison weiter die Daumen!

Erfolgreiche Abzeichenprüfung
Alle Teilnehmer haben ihre Prüfungen bestanden und konnten stolz ihr Reitabzeichen mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!


Wochenend-Ausklang
Auch das Café Galopp fand wegen des guten Wetters großen Anklang. Bei Grill-Köstlichkeiten und Kuchen konnten alle Teilnehmer und Gäste das Wochenende gemütlich ausklingen lassen.
Vielen Dank an alle Helfer!

Erfolg für Ewald Jakobi

Am vergangenen Wochenende legte Ewald Jakobi noch eine Schippe drauf und platzierte seinen Zweispänner im baden-württembergischen Reilingen auf Platz vier der Kombinierten Wertung der Klasse S mit 24 Teilnehmern. Mit einem grandiosen Ergebnis startete er mit Damons Highlight und Bayos in der Dressur (46,80 Strafpunkte) in den Wettbewerb. Samstags pilotierte er Chocolate Chip und Damons Highlight sicher und ohne Probleme durch den Marathon und belegte Platz fünf. Das abschließende Hindernisfahren absolvierte der Liederbacher mit nur einem Abwurf und etwas Zeitüberschreitung und nahm in der Gesamtwertung die blaue Schleife für den vierten Platz entgegen. Das gesamte Team ist mächtig stolz auf die Leitung der Vierbeiner und hofft, dass die Saison weiterhin so einen guten Verlauf nimmt.

 

Erfolg für Fahrteam Jakobi

Am vergangenen Wochenende startete auch das Fahrteam Jakobi in die Turniersaison. In der westfälischen Fahrerhochburg Wettringen konnte Ewald Jakobi mit seinen Pferden Damons Highlight und Bayos einen guten siebten Platz (52,13 Strafpunkte) in der Dressur der schweren Klasse belegen. Neben vielen guten Noten für die einzelnen Lektionen gab es auch eine glatte 10 für das Herausgebrachtsein des Gespannes und der Kutsche. Nach soliden Leistungen im Kegelfahren Platz 11) und einer fehlerfreien Fahrt im Marathon (Platz 7) mit Chocolate Chip und Damons Highlight schloss Ewald Jakobi den Kombinierten Wettbewerb am Ende als Siebter ab – man beachte, dass sich mehrere aktuelle WM-Teilnehmer im Feld befanden. Eine beachtliche Leistung des selbstständigen Hufschmiedes, der seit dieser Saison für den PSV Hofgut Liederbach unterwegs ist und von seiner Frau Simone tatkräftig unterstützt wird. Bleibt zu hoffen, dass die Pferde gesund bleiben und man bei weiteren Turnieren an diese Leistung anknüpfen kann…

Carina Peiker gewinnt mit Lord Carnaby

Beim Reitturnier des Reitvereins Wintermühle in Neu-Anspach hat Carina Peiker mit Lord Carnaby die Dressurprüfung der Klasse M** gewonnen. Für die sehr gute Leistung erhielt sie 71,667 Prozent.
Zudem konnte Carina ihre beiden Pferde Sandrope und President‘s Baccarat an siebter und neunter Stelle in der Dressurprüfung der Klasse M* platzieren.

    

Das Hofgut Liederbach gratuliert ganz herzlich zu dem tollen Erfolg!

Aktive Turniervorbereitung mit Ursula Pleines

Die Weichen für eine erfolgreiche Turniersaison sind gestellt: Im März fand auf dem Hofgut Liederbach ein zweitägiger Turniervorbereitungslehrgang mit Richterin Ursula Pleines statt.

Am ersten Tag musste von jedem Teilnehmer eine Dressurprüfung unter Turnierbedingungen geritten werden, die anschließend von Ursula Pleines bewertet wurde. Am späten Nachmittag folgte dann die gemeinsame Videoanalyse des Rittes. Am folgenden Tag wurden die besprochenen Punkten der Videoanalyse in einer 30-minütigen Reiteinheit vertieft.

Sowohl bei den Aktiven als auch bei den Zuschauern fand der Lehrgang großen Anklang und wurde zum Schluss mit einem gemütlichen Beisammensein im Café Galopp beendet.

Erfolg für Reitschülerin vom Hofgut Liederbach

Gutes Training macht sich bezahlt: Das bewies auch Daniela Büdenbenders Reitschülerin Lilly Yauschew, die am Hausturnier vom Hofgut Hasselheck teilgenommen hat. Gleich bei ihrem ersten Turnier zeigte sie auf Scirocco, was in ihr steckt. Im Dressurreiter-Wettbewerb erhielt sie eine 7,3  und belegte damit den zweiten Platz.  

Auf dem Bild zu sehen: Die 13-jährige Lilly mit Trainerin Daniela Büdenbender, Pferdebesitzer Kristina Fascher und Auszubildende Paula Ehry. 

 

Neue Erfolge für das Hofgut Liederbach

Das Hofgut Liederbach gratuliert Daniela Büdenbender auf „All Inclusive“ zu ihrem 4. Platz in einem Stilspringen der Klasse A*.

Auch Kristina Fascher war mit „All Inclusive“ erfolgreich: Bei einem Turnier in Viernheim erreichten die beiden in einer A*-Dressur den 7. Platz (Wertnote 7,0) und in einer A**-Dressur den 2. Platz (Wertnote 7,3).